Was ist möglich im Kampf gegen Multiple Sklerose? (Welt.de)

Die Vision lautet mithin, diese Stoppsignale [an die noch intakten Myelin bildenden Zellen] zu maskieren, die Myelin bildenden Zellen zu stimulieren und so eine möglichst vollständige Regeneration der Nerven anzustoßen.
So schön formuliert das Prof. Kieseler, Uni Düsseldorf, in einem Welt-Interview.
Na, dann: Gutes Gelingen!


Am 7. Dezember 2009, 11-13 Uhr, gibt es eine Telefonaktion für Betroffene und Angehörige.

Anmerkung: Dieser redaktionelle Beitrag der WELT steht in Zusammenhang mit dem Biogen Idec (Tysabri) Angebot www.ms-life.de.

Kommentare


Seien Sie die/der Erste, die/der einen Kommentar zu diesem Eintrag hinterlässt!


Kommentar schreiben