RTL1000: Neues MS-Medikament in Phase-1-Studie in USA

In den Vereinigten Staaten erreichte ein weiteres neues MS-Medikament die Phase 1 der klinischen Studien, RTL1000 von Artielle ImmunoTherapeutics.

Die Ergebnisse aus dem Maus-Modell klingen extrem vielversprechend:
Wir wurden überrascht herauszufinden, dass RTL1000 die bereits vorhandene Beschädigung aufheben konnte. Die Resultate waren unglaublich,
berichtet Arthur Vanderbark von der Universität in Oregon.

In der kleinen, doppelblinden, Placebo-kontrollierten Phase-1-Studie werden 30 Multiple Sklerose Patienten an sechs Orten in den USA getestet und beobachtet.
RTL1000 ist ein neuer Protein-Wirkstoff mit einer hoch-selektiven Wirkungsweise, die nur auf die pathogenen T-Zellen zielt, die auch für das Auslösen und das und Forschreiten von Multiple Sklerose verantwortlich sind.
Die in hohem Maße selektive Wirkung dieses Wirkstoffs lässt hoffen, dass es ein sehr interessanter Ansatz als neue Therapie werden könnte. RTL1000 zielt nur auf jene T-Zellen, die im Krankheitprozeß beteiligt sind.
bestätigt Vandenbark.

Kommentare


neues MS-Medikament RTL1000 !!! :-)

wäre super, wenn es tatsächlich helfen würde und auch bald auf den deutschen Markt käme.

#1 31. Mai 2007 (Antwort)

papa

Hallo, papa :-)

Na, zu euphorisch dürfen wir (noch) nicht sein ... Wie eine Userin in Kastanie's MS-Forum schrieb, sei es wohl nicht für alle: "Man muss positiv für HLA-DRB2 sein (Human Leucocyte Antigen). Das dürfte auf etwa 50% zutreffen."

Woher sie das hat, muss ich aber erst erfragen.

Und dazu ist ein Erfolg im Mausmodell noch kein Erfolg bei der menschlichen MS -- aber hoffen wir das Beste!

Gruss
Achim

#1.1 31. Mai 2007 (Antwort)

Achim Schlemmer

Hallo,

die Hoffnung stirbt zuletzt.
Aber zu verfrühte Hoffnung sind auch nicht das gelbe.Haben es ja bei Tysabri gesehn.

Wie lange wird es dauern,bis wir vieleicht was davon haben....

Viele Grüße vom Sachenring

#2 31. Mai 2007 (Antwort)

Hegebachmusikant

Hallo,

ich bin ganz zufällig über ein Paar Link´s hier her gekommen! Nun habe ich Ihren Kommentar gelesen und gesehen, dass Sie etwas von Tysabri erwähnt haben. Es kommt nicht wirklich überzeugt rüber! Ich bin 20 Jahre alt und bekomme jetzt in ein Paar Tagen meine 5te Infusion! Nehmen Sie selbst auch Tysabri? Ich suche schon etwas länger nach jemanden, der/die es auch bekommt. Gerade wegen dem Erfahrungsaustausch! Über eine Antwort würde ich mich wirklich sehr freuen!
Vielen Dank!!!
Mit freundlichen Grüßen, Bonnie Jo

#2.1 30. Juni 2007 (Antwort)

Bonnie Jo

hallo, ich bin 43 jahre alt und habe meine 4. tysabri-infussion bekommen. betaferon und copaxone haben nicht geholfen. nach der letzten infussion geht es mir schlecht, habe allergisch reagiert, alles hat gejuckt, obwohl keine rötung war, habe etwas herzstiche und taumel nur noch...kann nicht mehr gehen, denke ich mache gleich einen klappmann, aber unter tysabri keinen schub mehr, unter betaferon 2 schlimme schübe, dabei habe ich erst seit dez.2010 MS
gruß Manuela

#2.1.1 2. April 2012 (Antwort)

Manuela Tietje

Sie starten als Adler und enden als Suppenhuhn?
Die großspurigen Ankündigungen der Pharmaindustrie haben wir doch schon öfter gehört...

#3 7. Juni 2007 (Antwort)

Dirk

Hallo, Dirk!

In dieser Frage haben wir ungefähr zwei Möglichkeiten der Betrachtung: Entweder wir vertreten die Suppenhuhn-These, d.h. wir nehmen an, dass die meisten Versuche auf der pharmakologischen Ebene ins Leere laufen und nur des Kapitalmarkts wegen groß aufgeblasen werden, oder wir vertreten die Hoffnung, dass ein blindes Huhn auch einmal ein Korn findet.

Ohne es zu deutlich werden zu lassen, neige ich eher zur zweiten Perspektive, alleine schon deshalb, weil ja hier eine durchaus kritische Haltung zu den Pharmamarkt-Mechanismen dokumentiert ist.

#3.1 8. Juni 2007 (Antwort)

Achim Schlemmer

Hallo Dirk,
Auf der AIT-Site habe ich keine Dollarzeichen gesehen, wie bei so vielen anderen Pharma-Entwicklern.
Man hat schon so oft gehofft, und nach dem "Gesetz der großen Zahl" wäre eigentlich ein "Treffer" bald möglich...;-]
Hoffmerma....
Christoph

#3.2 21. Juni 2007 (Antwort)

Christoph Gäbel

ja und wie gehts nu weiter?

was läuft damit genau?

my

#4 4. November 2007 (Antwort)

my

hallo zusammen!
nun sind die eintragungen zur phase 1 studie dieses medis ja schon ne weile her ? gibts da was neues ????

lg

#5 19. Februar 2008 (Antwort)

Feuertraene

Hallo Feuertraene,

die Phase 1 Studie läuft noch bis Dezember 2008 und Ergebnisse sind für April 2009 geplant. Also ist noch etwas Geduld gefragt.

#5.1 22. Februar 2008 (Antwort)

Achim

Hallo, weiss denn irgend jemand wo man den aktuellen Stand zu RTL1000 nachfragen kann ?

Christiane Reudenbach

#6 13. Januar 2015 (Antwort)

Christiane Reudenbach

Kommentar schreiben