MS Barometer 2008, vom Recht auf ein Klo und nackten Polizisten

Die EMSP hat das MS-Barometer 2008 veröffentlicht: Danach sind Multiple Sklerose PatientInnen bei der europäischen Nummer 1, in Deutschland, fast 2,5 Mal besser versorgt als im benachbarten Polen.

Kay Macquarrie kämpft für das Recht auf ein (stufenloses, zugängliches und nutzbares) Klo auf www.rechtaufklo.de. Bei der Lufthansa hat er immerhin bereits einen Bordrollstuhl durchgeboxt. Wir wünschen ihm, dass dieses Ansinnen mit der einprägsamen Adresse weithin gehört wird. Die Erwähnung im Basic Thinking Blog könnte durchaus zu einem Artikel auf Spiegel Online führen -- wir bleiben dran!

18 (halb-)nackte Polizistinnen und Polizisten für 12 Euro -- ein guter Preis für ein Weihnachtsgeschenk für einen guten Zweck!
Der komplette Erlös dieser ungewöhnlichen Foto-Aktion geht an die Multiple Sklerose Hilfe von Las Palmas de Gran Canaria, fotografiert vom kanarischen Fotografen Pepe Páiz.



Kommentare


vielen Dank für die Erwähnung meiner Aktion im MS Blog!

Die Lufthansa hat ja nun zugesagt, Bordrollstühle mit sich zu führen, leider sehen das nicht alle Flugggesellschaften so: im Februar gehts mit KLM nach Shanghai, doch weigern Sie sich, Bordrollstühle mitzuführen... von dort heißt es nur: Leider werden auf innereuropäischen Flügen keine Bordrollstühle befördert. Ebenso kann die KLM Ihnen eine barrierefreie Bordtoilette nicht garantieren.

Wollen wir doch mal sehen :-) Hier den Schriftverkehr mitverfolgen: http://www.rechtaufklo.de/?page_id=135

#1 4. Dezember 2008 (Antwort)

Kay Macquarrie

Kommentar schreiben