Multiple Sklerose und Kinder = juvenile Multiple Sklerose

Klar, wollen die Bayer-Manager ihr Betaferon an möglichst viele MS-PatientInnen verhökern.
Deshalb machen Sie nun auch "Werbung" für Betaferon für Kinder und Jugendliche.
Seit letztem Jahr gibt es zur Erforschung der juvenilen MS das Deutsche Zentrum für Multiple Sklerose im Kindes- und Jugendalter, geleitet von Frau Dr. Jutta Gärtner in Göttingen.



Kommentare


www.kaleidoskop.ms-netz-hamburg.de empfiehlt heute weiterführend einen eigenen Beitrag zum Thema.

Und wer die Finanzpresse zum Thema Bayer/Betaferon verfolgt, der wird unseren Beitrag nicht als "bitter" sondern als realistisch einschätzen: Target Group Extension ... ;-)

#1 29. September 2008 (Antwort)

Achim

Kommentar schreiben