Die AMSEL füttert uns mit News

Obschon alles andere als unabhängig -- man beachte den Bayer-Banner in der linken Spalte -- ist es trotzdem ein schönes Angebot, das die AMSEL den MS-Betroffenen macht: wie auch der MS-Reporter (RSS) versorgt sie Interessierte mit RSS-Feeds. RSS heißt "Really Simple Syndication" und übersetzt sich ungefähr als "wirklich einfache Verbreitung".


Ein RSS-Feed wird mit modernen Browsern wie Firefox oder Safari abonniert und holt sich neue Nachrichten automatisch ab. Alternativ gibt es sogenannte Feedreader, die auf RSS-Feeds spezialisiert sind. Meist holt sich das Anzeigeprogramm einen Text-Anreißer und bei Interesse gelangt man auf Klick zur vollständigen Nachricht.

Kommentare


Seien Sie die/der Erste, die/der einen Kommentar zu diesem Eintrag hinterlässt!


Kommentar schreiben