Weltweiter Umsatz mit MS-Medikamenten: +240 Prozent von 2002 bis 2007

Weltweiter Umsatz mit MS-Medikamenten zur Behandlung von Multipler Sklerose von 2000 bis 2007
Weltweiter Umsatz mit MS-Medikamenten zur Behandlung von Multipler Sklerose in Mrd. $

Steigerungsrate 2002 - 2007: +240%

Laut FTD vom 17.04.2008 sind hierfür die Ursachen:
  • die Zahl der diagnostizierten Patienten steigt
  • Währungseffekte durch schwachen Dollar-Kurs
  • drastische Preiserhöhungen in den USA
  • immer teurere Therapien: Tysabri liegt vorne mit ca. 20000 $ pro Jahr

Jedes neue MS-Medikament kann bei guter Wirksam- und Verträglichkeit mit bis zu 2 Mrd. $ im Jahr rechnen. Diese Blockbuster-Eigenschaften macht jedes neue MS-Medikament zu einer spannenden Sache für Finanz-Leute, weshalb die Nachrichtendichte regelmäßig in der Berichtssaison der Unternehmen zunimmt.

Kommentare


Seien Sie die/der Erste, die/der einen Kommentar zu diesem Eintrag hinterlässt!


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Antworten verwendet.

BBCode-Formatierung erlaubt. (Was ist das?)
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
BBCode-Formatierung erlaubt