Umfrage zu Hilfsmittelpreisen in Deutschland

Update: Auflösung (31.12.2010)
Die Multiple Sklerose führt in vielen Fällen zu Lebenssituationen, die einen zunehmenden Einsatz von Hilfsmitteln erfordern können: So gehören Stöcke, Sitzkissen, Rollstühle, Pflegebetten und Inkontinenz-Hilfsmittel zu den häufig verordneten "MS-geeigneten" Hilfsmitteln. Wir laden Sie ein, an unserer spontanen und nicht-repräsentativen Umfrage zu zwei konkreten Hilfsmitteln/Ersatzteilen mitzumachen, wenn Sie hier nach dem Klick ...

Auflösung am 31.12.2010

Am 31.12.2010 werden wir die Kosten hier an dieser Stelle veröffentlichen, wer die Preise genauer beziffern möchte, kann gerne einen Kommentar hinterlassen!

Die Preise (31.12.2010)

Das Vorderrad, nur wegen eines defekten Haltestifts als Ganzes geliefert wurde, lag 2009 zwischen 400 und 500 Euro, das Antidekubitus-Sitzkissen kostet (laut Beleg der Krankenkasse) zwischen 600 und 700 Euro. Offenbar lässt sich mit der Hilfsmittel-Versorgung gutes Geld verdienen!

Kommentare


Raten sie mal was zwei Greifreifen mit Gummiüberzug super gripp kosten...

#1 7. Dezember 2010 (Antwort)

Pippi

Nur ein Beispiel:
Meine Aufstehhilfe hat 49 Euro gekostet, über die Krankenkasse hätte das baugleiche Teil 300 Euro gekostet.

#2 18. Januar 2011 (Antwort)

Johanna

Kommentar schreiben