Welt-Interview mit Silvia Bovenschen

Eine weitere, mit Multiple Sklerose diagnostizierte Autorin holt Anlauf zu ihrem dritten Buch, über das noch wenig bekannt ist, wie sie der Welt erzählte.


So ausgeschlafen wie die als Literaturwissenschaftlerin hochkompetente Schriftstellerin uns LeserInnen in ihrem Erstling Älter werden (MS-Reporter Buchtipp) begeisterte, beantwortet sie die Fragen der Interviewerin. Dabei geht es so gut wie gar nicht um MS, sondern um Frau Bovenschen als Buchautorin.
Ich kann Leute in Szene setzen, und wenn sie mir nicht mehr gefallen, lasse ich sie sterben.

Kommentare


Seien Sie die/der Erste, die/der einen Kommentar zu diesem Eintrag hinterlässt!


Kommentar schreiben