Doro Frey hat Multiple Sklerose und läuft Marathon

Manche/r wird es sich kaum vorstellen können, mit Multiple Sklerose einen Marathon zu laufen, doch Dorothea Frey macht das.


[Die 35-jährige] Doro Frey hat Multiple Sklerose, vor zwölf Jahren bekam sie die Diagnose. [...] [Sie wollte] damals nicht als Behinderte angesehen werden. Also sprach sie nicht über die Diagnose, ging ins Fitnessstudio und da immer öfter aufs Laufband, "um einfach noch etwas zu tun, was ich vielleicht nicht mehr lange kann". Mittlerweile läuft sie viel besser als nahezu alle anderen Frauen, obwohl nach einer MS-Faustregel die Hälfte aller Betroffenen nach einer Erkrankungsdauer von 15 Jahren eine Gehhilfe braucht, um eine Strecke von 1000 Metern zurückzulegen.
Quelle: Badische Zeitung vom 31.10.2008

Bevor Missverständnisse aufkommen -- Doro Frey ist so frei und gesteht ein: "Ich will mich nicht hinstellen und sagen: Geht laufen."

Kommentare


Seien Sie die/der Erste, die/der einen Kommentar zu diesem Eintrag hinterlässt!


Kommentar schreiben